Codepad

Codepad 2.0.2.0

Kostenloser Texteditor für Programmierer und Web-Entwickler

Durchschnittlich
6

Codepad stattet Windows-Rechner mit einem kostenlosen Texteditor aus. Die Software hebt die Syntax von mehr als 30 Skript- und Programmiersprachen hervor – darunter HTML, PHP, ActionScript sowie JavaScript – und versteht sich mit Unicode-Dokumenten.

Codepad erinnert vom Design an das Office-Paket 2003 von Microsoft. Bei der Schreib- oder Programmierarbeit geht die schlanke Anwendung dem Nutzer mit zahlreichen Editorfunktionen zur Hand. So verschiebt man ganze Textteile per Drag&Drop, öffnet und bearbeitet mehrere Dateien zeitgleich und fügt bei Bedarf Syntax-Highlighter weiterer Programmiersprachen hinzu.

Darüber hinaus bindet Codepad Kommandozeilenprogramme ein, vervollständigt automatisch Codeteile und hebt Hyperlinks in Textdateien hervor. Zudem unterstützt die Software DOS-, UNIX- sowie MAC-Zeilenumbrüche.

Fazit
Mit Codepad holt sich der Web-Programmierer einen schlanken und sehr schlichten Editor auf den Rechner. Somit richtet sich die kleine Software eher an Puristen unter den Entwicklern.

In der neuen Version sind alle Highlighter auf XML-Basis umgestellt, dazu kann man Schriftstil, Text- und Hintergrundfarbe für jeden Highlighter anpassen und die Tasten in den Symbolleisten sind etwas größer und damit leichter zu treffen.

Änderungen

  • In der neuen Version sind alle Highlighter auf XML-Basis umgestellt, dazu kann man Schriftstil, Text- und Hintergrundfarbe für jeden Highlighter anpassen und die Tasten in den Symbolleisten sind etwas größer und damit leichter zu treffen.
Codepad

Download

Codepad 2.0.2.0

Nutzer-Kommentare zu Codepad

Gesponsert×